flirtmit – die gratis Singlebörse für dich im Test

flirtmit ist eine weitere kostenlose Singlebörse, die wir für dich getestet haben. Das Portal, welches wirklich vollkommen kostenfrei ist, gibt es bereit 2012. Mit nur 5.000 aktiven Nutzern handelt es sich um eine relativ kleine Flirtbörse, die zudem unter einem relativ deutlichen Männerüberschuss zu leiden hat. Noch scheinen das Portal nicht ausreichend Singles zu kennen und die Suchfunktion ist auch eher eine Art Zufallsfunktion, so dass dir mitunter gar keine Suchergebnisse angezeigt werden können. Zudem gibt es viele Mitglieder, die keine Profilfotos zur eigenen Person hochgeladen haben. An dieser Stelle dürfte also bereits klar sein, dass es sich bei flirmit nicht um die beste kostenlose Singlebörse aus unserem Test handelt. Inzwischen sind immerhin 450.000 Singles aus Deutschland und Österreich bei dem Portal registriert, welches unter anderem damit wirbt, dass der Spassfaktor hier auf keinen Fall zu kurz kommt. Was dich beim Flirten bei dieser Flirtplattform erwartet, möchten wir dir heute gerne verraten.

Die Flirt-Community ab 18

Singles ab 18 Jahren können sich bei flirtmit online anmelden. Dies haben auch rund 450.000 Nutzer bereits getan, wobei der Männerüberschuss mit 58 Prozent verhältnismäßig deutlich ausfällt. Nur 42 Prozent der Singles, die bei diesem Portal unterwegs sind, sind demnach Frauen. Da die Flirtplattform komplett kostenlos angeboten wird, hat auch dieses Portal leider mit relativ vielen schwarzen Schafen zu kämpfen. flirtmit selbst hat keine Angaben zu dem Durchschnittsalter bei der Plattform gemacht. Während einige Quellen meinen, dass dieses Alter irgendwo zwischen 24 und 28 Jahren liegt, so dass es vor allem jüngere Singles sind, die hier ihr Glück versuchen, gehen andere Quellen von einem Durchschnittsalter von 51 Jahren aus. Ob du hier Singles in deinem Alter antreffen wirst, ist also nicht von Anfang an klar. Da das Portal ursprünglich aus Österreich kommt, sind dort besonders viele Singles angemeldet. In Deutschland fällt die Zahl der potentiellen Flirtpartner hingegen nicht ganz so groß aus, nimmt aber stätig zu.

Gratis bei flirtmit flirten

Die Flirtfunktionen dieser Singlebörse stehen komplett kostenlos zur Verfügung. Dies gilt nicht nur für den Versand von Direktnachrichten, sondern auch für den Chat des Anbieters. Rund um die Uhr kann hier also ohne jegliches Limit gechattet und gemailt werden, wobei gerade am Abend die meisten User bei dieser Singlebörse online sind. Wenngleich die Anzahl der Flirtfunktionen demnach begrenzt ist, sorgt dies auch dafür, dass sich hier niemand überfordert fühlen muss. Denn die Webseite von flirtmit lässt sich ganz leicht bedienen. Neben den Suchfunktionen gibt es noch die folgenden Listen, um die eigenen Aktivitäten bei der Flirtplattform zu verwalten:

  • Besucherlisten
  • Freundeslisten
  • Sperrlisten

Mit Hilfe der Sperrlisten kannst du dich somit vor aufdringlichen Mitgliedern schützen, was gerade bei kostenlosen Flirtbörsen immens wichtig ist.

Leider keine flirtmit App

Da die Flirtfunktionen beschränkt sind, bietet flirtmit seinen Usern auch keine App an. Wer dennoch mobil flirten möchte, kann sich nur von seinem Smartphone oder Tablet aus in die reguläre Webseite des Flirtportals einloggen. Dies wird für die Augen jedoch schnell anstrengend, da die Webseite nicht für das kleine Display dieser Gadgets optimiert wurde. Allerdings ist die Nutzung der Kennenlernseite komplett kostenfrei, so dass eine App angesichts dieser Konditionen auch nicht unbedingt zu erwarten war.

Die Profilgestaltung bei flirtmit

Mittels der E-Mail-Verifizierung und unter Angabe der folgenden Daten kannst auch du schon bald zu den kostenlosen Mitgliedern bei flirtmit gehören:

  • suchst du einen Mann, eine Frau oder beides
  • bist du männlich oder weiblich
  • dein Geburtsdatum
  • dein Motto
  • dein Pseudonym
  • dein Passwort
  • deine Postleitzahl und dein Land
  • deine E-Mail-Adresse

Wenn du die Anmeldung erfolgreich durchlaufen kannst, kannst du dein Profil individuell gestalten. Denn dieses umfasst nicht nur Basisdaten zu deinem Aussehen oder deinem Wohnort. Vielmehr kannst du auch verschiedene Freitextfelder nutzen, um möglichst viele Flirtpartner auf dich aufmerksam zu machen. Neben deinen Interessen sowie Lebenseinstellungen, die du mittels der Freitextfelder näher beschreiben kannst, solltest du unbedingt ein Foto von dir hochladen, um möglichst viele Flirtpartner zu einem Kontaktversuch begeistern zu können. Leider haben viele Mitglieder bei dieser Singlebörse jedoch noch kein Foto von sich hochgeladen. Dies bedeutet dann aber auch, dass sie dein Foto nicht sehen können. Nur wer ein Foto von sich hochgeladen hat, kann hier schließlich auch die Fotos der anderen User sehen.

Was du zu flirtmit noch wissen solltest

Da sich dieses Portal ausschließlich über Werbeeinnahmen finanziert, musst du regelmäßig mit neuen Werbeeinblendungen rechnen, die oftmals auch einfach als Pop-Up auftauchen. Dies lässt sich jedoch einfach nicht vermeiden, wenn du gerne alle Flirtfunktionen vollkommen kostenlos in Anspruch nehmen möchtest. Manche Singles empfinden diese Werbung allerdings als einen echten Spaßkiller. Die Startseite der Plattform ist hingegen ein wahres Highlight. Wenn du dich dort erst einmal eingeloggt hast, dann werden dir schließlich die Updates der anderen Mitgliederprofile angezeigt. Wenn ein anderer User seinen Status, ein Motto oder seine Antworten auf einige Fragen geändert hat, dann erfährst du dies an dieser Stelle sofort. Sofern du in deinen Account eingeloggt bist, kannst du dein Profil auf Wunsch auch kinderleicht wieder löschen. Dazu musst du im Bereich der Einstellungen nur auf „Mitgliedschaft beenden“ klicken und dann einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Wenn du mit dem Angebot dieser Flirtseite nicht zufrieden bist, dann ist dies also überhaupt kein Problem.

Es werden keinerlei Gebühren erhoben

Bei flirtmit gibt es keine Premium-Mitgliedschaft. Vor versteckten Gebühren brauchst du hier keine Angst zu haben. Denn das komplette Angebot dieser Plattform steht ohne Ausnahmen kostenlos zur Verfügung.

Und was ist mit dem Kundenservice?

Wenn du das Impressum der Flirtseite anklickst, dann findest du dort eine E-Mail-Adresse vor, an die du dich bei Fragen wenden kannst. Die Telefon- und Faxnummer, die dort gelistet sind, solltest du allerdings nicht kontaktieren. Denn es handelt sich dabei um britische Nummern, so dass du am Ende nur hohe Telefonkosten verursachen würdest, wobei nicht einmal klar ist, ob man dir an dieser Stelle überhaupt weiterhelfen würde. Auch der Kundenservice von flirtmit hat also nur befriedigend abgeschnitten. Schließlich war das sogenannte Partnermagazin des Portals bei mehreren Versuchen online nicht aufrufbar.

Fazit – ist diese Singlebörse überhaupt empfehlenswert?

Die Anmeldung bei flirtmit können wir in der Tat nur bedingt empfehlen. Das ist vor allem darauf zurückzuführen, dass nur sehr wenige Singles in Deutschland angemeldet sind und es außerdem recht viele Fakes gibt. Wenn du ernsthaft nach einem Partner fürs Leben suchst, dann bist du hier wohl kaum an der richtigen Adresse oder musst schon eine gehörige Portion Glück haben. In den nächsten Jahren könnte das Portal aber noch weiter anwachsen. Wenn es dir vor allem darum geht, dass du erst einmal ungezwungen und vollkommen kostenlose ohne jeglichen Haken online flirten kannst, wagst du vielleicht doch einen Versuch. Immerhin kannst du dich hier anonym anmelden, ohne dabei deinen echten Namen zu nennen und dein Gegenüber sieht dein Foto nur, wenn er oder sie auch ein Foto hochgeladen hat. Es gibt also auch Positives über diese Singlebörse zu berichten, bei der du dich im Notfall auch wieder problemlos abmelden kannst.

1 vote